News

Elektrisierend – sauberer in die Zukunft

Die Mobilität ist derzeit im Umbruch und mit ihr auch das Bedürfnis, mehr auf unsere Umwelt, unsere Rohstoffe und Ressourcen zu achten. Stichwort Nachhaltigkeit – doch was bedeutet Nachhaltigkeit beim Thema Elekrofahrzeuge? Elektrofahrzeuge werden unsere individuelle Art der Fortbewegung immer mehr bestimmen. Doch wie können wir wirklich eine sauberere Zukunft mit E-Autos gestalten? Ein bedeutender Punkt mit dem wir uns im Zuge unserer Firmenerweiterung auseinandergesetzt haben. So haben wir einen Teil unserer Firmenwagen auf Elektrofahrzeuge umgestellt und VKW-Ladestationen auf unserem neuen Parkplatz integriert. Doch die Frage blieb, wie wir die benötigte Energie möglichst effizient gewinnen können. Die sauberste Art Strom zu erzeugen ist es, die Sonnenenergie zu nutzen. Die Lösung ist unsere zweite Photovoltaikanlage, die sich auf dem Dach unserer neuen Fertigungshalle befindet. Mit einer Größe von 400qm und einer Leistung von 72kWp (Kilowatt Peak) versorgt diese Anlage den Neubau unserer Firma. Unsere Schweißerei, 6 weitere schmideigene Ladestationen für unsere E-Autos & den allgemeinen Strombedarf für diese Halle werden damit gedeckt. So beziehen wir einen großen Teil unseres Stromverbrauches aus eigener Quelle. Nun dürfen wir mehrere Ioniqs, E-Golfs und Zoe´s unser Eigen nennen. Individuell angepasste Beschriftungen von smart über elegant bis hin zu sportlich, zieren unseren Fuhrpark und geben nun Auskunft darüber, wer wir sind & was wir tun. Zudem kommen noch einige Transporter, die aber auf Grund von Auslandsmontagen noch nicht umgestellt sind – schließlich sind Reichweite und Ladezeiten immer noch Schlüsselfaktoren. Ein innovatives und schlüssiges Konzept, denn schließlich ist Göfis ja als das „Sonnendorf“ Vorarlbergs bekannt.